Viele Menschen lernen durch Corona gerade, dass insbes. die klassische Büroarbeit auch zuhause im Homeoffice erledigt werden kann. Man muss dafür nicht unbedingt täglich nach Nürnberg oder gar noch weiter pendeln. Das kann die Lebensqualität erhöhen, hat allerdings auch einige Nachteile. Es fehlen soziale Kontakte und oft wird am Esstisch gearbeitet, während ständig die lieben Kinder oder der Partner etwas wollen. Die klare Trennung zwischen Job und Freizeit verschwindet.

Die moderne Lösung für dieses Problem ist ein sog. „Coworking Space“, ein kreatives Gemeinschaftsbüro, in dem man sich tage-, wochen- oder monatsweise günstig einen Arbeitsplatz mieten kann. Es bietet die komplette nötige Infrastruktur wie schnelles Internet, Drucker, Besprechungsraum und Cafeteria. In größeren Städten sind solche Coworking Spaces schon längst eine Anlaufstelle für Freiberufler, Unternehmensgründer, Solo-Selbstständige und Homeoffice-Arbeiter und bieten ein kreatives Umfeld und ein soziales Netzwerk.

Wir wünschen uns einen solchen Ort zentral in Altdorf, um es zu ermöglichen, in einer motivierenden Umgebung gemeinsam zu arbeiten, ohne jeden Tag viel Zeit in den Arbeitsweg investieren zu müssen. Dieser Ort kann darüber hinaus auch für organisatorische Vereinsarbeit, für Kreativ-Meetings der Altdorfer Unternehmen, für Weiterbildungen, Veranstaltungen und für vieles mehr genutzt werden. Es könnte daraus ein Grundstein für ein kleines Gründerzentrum gelegt werden und damit unsere Wirtschaft ankurbeln.

Die Finanzierung eines Coworking Spaces erfolgt durch Fördergelder, die Coworker selbst, Sponsoren und Mieteinnahmen. Ein Coworking Space würde Altdorf attraktiver machen und vielen Altdorferinnen und Altdorfern helfen. Wir regen deswegen an, in der zweiten Hälfte 2021 mit einem kleinen Testbetrieb zu starten und dafür auch im Haushalt einen Betrag für die Anschubfinanzierung zur Verfügung zu stellen. Wer an einem Coworking-Space-Arbeitsplatz in Altdorf Interesse hat, kann sich gern direkt an uns wenden!

Links zum Thema:
„Coworking in der Provinz“
„Coworking“ erklärt bei Wikipedia

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.